Unsere meistgelesenen Blogbeiträge 2022

Die meistgelesenen Blogartikel auf Rekrutierungserfolg.de 2022

Pünktlich zum Ende eines ereignisreichen Jahres haben wir einen Blick in die Statistik geworfen. Unsere zentrale Frage dabei: Welche unserer Blogbeiträge wurden in 2022 auf häufigsten gelesen?

Und hier sind unsere TOP-Ten der meistgelesenen Blogbeiträge in 2022:

1. Recruitergehalt

Der meist gelesene Blogbeitrag 2022 auf Rekrutierungserfolg.de dreht sich ums liebe Geld und die Frage: Warum sind Recruiter-Gehälter im HR-Vergleich niedriger?

Bewerberinterview-Training für Führungsnachwuchskräfte

Warum sind Recruiter-Gehälter im HR-Vergleich niedriger?

Eigentlich müssten Recruiter zu den TOP-Verdienern im Personalbereich zählen, denn Sie sind  d i e  Schnittstelle zwischen Arbeitgeber und potenziellen Kandidaten und sie haben es (mit) in der Hand, ob und welche Mitarbeiter für das Unternehmen…

2. Vorstellungsrunden

Von Interesse war auch, welche Möglichkeiten zum Kennenlernen sich anbieten, ohne das stereotypische „Mein Name ist … und ich bin …“. → Stellen Sie sich mal vor – Alternativen zu öden Vorstellungsrunden bei Auswahlverfahren

3. Dresscode für Hiring Manager

Und es gab auch einige Leser*innen, die das Thema Dresscode im Vorstellungsgespräch für sich erschließen wollten. → Kleider machen Leute – (k)ein Thema für Recruiter & Recruiting Manager?

4. Arbeitsproben

Kommen wir zu unserem Spitzenreiter in Sachen Auswahlverfahren. Hierzu fand das Thema Arbeitsproben eine große Leserschaft. → Arbeitsproben – drum prüfe, wer sich bindet

Arbeitsproben

Arbeitsproben – drum prüfe, wer sich bindet

Arbeitgeber haben oft das Gefühl, Kandidaten in Gesprächen nicht richtig kennenzulernen. Es sei mal dahingestellt, woran das liegt. Aus diesem Gefühl heraus entsteht aber der Wunsch, mehr über Bewerber zu erfahren und zu erleben, wie sie…

5. Alle sind gut

Über die zunehmend geringere Differenzierung bei Abschlüssen wurde hier nachgeschlagen: → Bald sind alle Studenten „gut“

Quelle: Bewerberin im Assessment Center © Robert Kneschke - Fotolia.com

Bald sind alle Studenten "gut"

So titelte der Kölner Stadtanzeiger (KstA 14.11.2012, S. 23) seinen Beitrag über den neuen Prüfungsnotenbericht des Wissenschaftsrates, der am 12.11.2012 vorgestellt wurde. Wichtigste Erkenntnis: das Notenspektrum wird nicht mehr ausgeschöpft,  es findet eine „schleichende Noteninflation“…

6. Bewertungsfehler

Und noch so ein Thema, dass eine lange Tradition und langandauernde Relevanz aufweist. → Kennen Sie den Nikolaus-Effekt? – 6 Tipps zur Vermeidung von Bewertungsfehlern

7. Professionelle Azubi-Interviews- und ACs

Als #RecruitingStarkMacher für uns ganz besonders wichtig. Die Professionalität von Auswahlverfahren – und das auch und gerade schon bei den Einsteigern in der Azubi-Auswahl. → Was zeichnet professionelle Azubi-Interviews und ACs aus?

Azubi-Auswahl

Was zeichnet professionelle Azubi-Interviews und ACs aus?

Jetzt geht sie so langsam wieder los, die Zeit der Azubi-Auswahl. Da werden Internetseiten auf Vordermann gebracht, an zielgruppengerechten Anzeigen- und Social-Media-Kampagnen getüftelt, sich zu Azubi-Speed-Datings und Azubi-Messen angemeldet – kurzum alles dafür getan, dass…

8. AGG-konformes Bewerberfeedback

Wenn die Auswahl dann abgeschlossen ist, wollen viele Bewerbende auch wissen, wie sie und warum sie nicht gepunktet haben. Aber vor Feedback wird oft zurückgeschreckt. → Bewerberfeedback – Zurückhaltung nur eine Frage des AGG?

Telefoninterview

Bewerberfeedback – Zurückhaltung nur eine Frage des AGG?

Ein aussagekräftiges, persönliches Feedback wird oft von Bewerbern am Ende eines Bewerbungs­verfahrens vermisst – insbesondere nach einem persönlichen Kennenlernen. Das signalisieren Aussagen von Bewerbern in Arbeitgeber­bewertungs­plattformen wie auch Studien zur Candidate Experience. Arbeitgebervertreter begründen das häufig…

9. Praktikanten im Recruiting

Wir haben uns mal die Frage gestellt, welche Aufgaben Praktikanten im Recruiting übernehmen, dazu Anzeigen ausgewertet und die Ergebnisse beschrieben. → Was machen Praktikanten im Recruiting eigentlich?

Was machen Praktikanten im Recruiting eigentlich?

Als Recruiting-Berater und Recruiting Service Partner fällt uns in letzter Zeit folgendes auf:In Praktikantenzeugnissen lesen wir immer öfter, dass Praktikanten für das Recruiting verantwortlich waren, dort sogar eigenständig Bewerberansprache, Telefoninterviews und Vorstellungsgespräche durchführen. Auch…

10. Und nochmal Feedback geben – aber auch nehmen

Und auf Platz 10 geht es um die Bedeutung von Feedback nach dem Bewerbungsverfahren – und zwar beidseitig. → Nachgefragt – Feedback geben und nehmen im Recruiting

Und nun?

Die Liste unserer in 2022 meistgelesenen Blogbeiträge zeigt sehr schön auf, dass auch ältere Beiträge in 2022 für unsere Leser relevant waren. Wir nehmen das zum Anlass, sie bei Gelegenheit nochmal aufzugreifen. Mehrere Beiträge kommen aus unserer Blog-Serie: „Candidate Experience – konkret“, in der wir einen Bogen über die Candidate Journey gespannt haben und einzelne Schlaglichter auf wichtige Faktoren geworfen haben. Das Thema ist nach wie vor von hohem Interesse. Schau gerne auch mal in die anderen Beiträge dieser Reihe oder in unsere Recruiting-Impulse, die auch jede Menge Hinweise und Tipps für ein starkes Recruiting enthalten.

* Auch wenn wir zu Gunsten der Lesbarkeit auf die gleichzeitige Nutzung aller Genderformen verzichten, meinen wir immer alle Geschlechter.

Karl-Heinrich Bruckschen
... unterstützt mit upo - Bausteine für Rekrutierungserfolg Arbeitgeber bei der Professionalisierung ihres Recruitings durch Recruiting Checks und Beratung, Konzeption von Recruiting Instrumenten, operative Recruiting Services (RPO) oder den Ausbau von Recruiting Kompetenz durch Webinare, Seminare und Workshops. Sein besonderes Augenmerk liegt auf der Verbindung von IT und Recruiting.