Sommer der Berufsausbildung – mit einem Azubi-Recruiting Refresh neu starten

Azubi-Recruiting Refresh-ChallengeBackstage | In der Pandemie ist der Ausbildungsmarkt drastisch eingebrochen. Jetzt gilt es wieder aktiv zu werden. Dazu haben sich Partner aus Politik und Wirtschaft zusammengetan und den „Sommer der Berufsausbildung“ mit viele Aktivitäten und Unterstützungsleistungen ausgerufen. Und auch wir von upo möchten im Kleinen mit einer frisch konzipierten Azubi-Recruiting Refresh-Challenge dazu beitragen, dass die duale Ausbildung wieder an Fahrt gewinnt und Ausbildungsbetriebe mit ihrem Azubi-Recruiting erfolgreich sind.

Pandemie-bedingter Einbruch der dualen Ausbildung in 2020

Es waren schon alarmierende Zahlen, die da in den letzten Wochen publik wurden: Minus 9,4% abgeschlossene Ausbildungsverträge statt im längerfristigen Trend sonst um die 1% pro Jahr. Oder jedes vierte ausbildende KMU stellte in der Corona-Krise weniger Azubis als ursprünglich geplant ein. Kein Wunder also, dass angesichts einer drohenden Verschärfung des Fachkräftemangels Politik und Wirtschaft gerade sehr viel dafür tun, die Ausbildungsbereitschaft wieder zu erhöhen – und zwar auf beiden Seiten, bei Betrieben wie bei potenziellen Ausbildungsinteressierten.

Werbung
SALE upo Azubi-Einstellungstests 2021

Aktionen zur Stärkung der Berufsausbildung im Großen und im Kleinen

So haben sich verschiedene Partner zusammengeschlossen und den „Sommer der Berufsausbildung“ (#AusbildungSTARTEN) ausgerufen, mit dem sie für die duale Ausbildung werben wollen. Mit Themenaktionstagen, Veranstaltungen und Unterstützungsangeboten unterschiedlicher Art auf Bundes-, Landes- und regionaler Ebene. Partner sind diverse Ministerien, die Bundesanstalt für Arbeit, die Kultus-, Wirtschafts-, Arbeits- und Sozialministerkonferenz, verschiedene Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände sowie der Deutsche Industrie- und Handelskammertag und der Zentralverband des Deutschen Handwerks.

Auch wir von upo möchten als #RecruitingStarkMacher unseren Beitrag leisten und Ausbildungsbetriebe unterstützen, ihr Azubi-Recruiting wieder aktiv anzugehen und die Weichen hier und da anders zu stellen, um Rekrutierungserfolg zu haben. Das ist jetzt umso wichtiger, da sich durch die Pandemie einiges verändert hat: Vorstellungen und Erwartungen der jungen Leute (und Eltern), die Relevanz vermeintlicher Attraktivitätsfaktoren, die Bedeutung digitaler Tools etc. Deshalb haben wir die Azubi-Recruiting Refresh-Challenge konzipiert. Unser Ziel: Ausbildungsbetriebe darin unterstützen, an wichtigen Stellschrauben zu drehen, um für mögliche Ausbildungsinteressierte ein attraktiver Ausbildungsbetrieb zu sein, mit dem man vertrauensvoll in die berufliche Zukunft starten möchte.

Infos zur Azubi-Recruiting Refresh-Challenge

Ausbildungsbetriebe, die sich zur kostenlosen Azubi-Recruiting Refresh-Challenge anmelden, erhalten über sechs Wochen zweimal wöchentlich eine Impuls-E-Mail. Diese sind bestückt mit interessanten Hinweisen, Tipps und konkreten Inputs zur Gestaltung ihres Azubi-Recruitings vom Azubi-Marketing über Kommunikation bis zum persönlichen Kennenlernen. Die Impulse geben Gelegenheit, das eigene Azubi-Recruiting an diesen Punkten kritisch zu hinterfragen und Anregungen für Optimierungen aufzugreifen und umzusetzen. Wichtig, um die Zielgruppe zu erreichen und insbesondere auch nach der Bewerbung als Ausbildungsbetrieb zu punkten.

Themen sind u.a.

  • Wie man in unsicheren Zeiten mit Sicherheit punkten kann
  • Welche Rolle Sozialleistungen und das Thema Nachhaltigkeit im Azubi-Marketing haben
  • Wie man sich das wichtige Social-Media Azubi-Marketing vereinfachen kann
  • Welche Rolle Elternmarketing im Zuge des Azubi-Marketings hat
  • Womit man dem Risiko vorzeitiger Vertragsauflösungen begegnen kann
  • Wie man mit informativen und gähnfreien Stellenanzeigen und Bewerberkorrespondenz einen Unterschied macht
  • Wie man Auswahlschritte wie Interview, Test oder AC verbessern kann, um fundiertere Entscheidungen zu treffen

Die Azubi-Recruiting Refresh-Challenge ist Anfang Juni 2021 gestartet und wird voraussichtlich bis Ende August laufen.

Sommer der Berufsausbildung – Zeit auch für einen Azubi-Recruiting Refresh nutzen

Der Sommer ist ideal und bietet noch einiges an Zeit, um das eigene Azubi-Recruiting zu refreshen. Und zwar bevor die nächste Azubi-Recruiting-Runde für das Ausbildungsjahr 2022 wieder richtig Fahrt aufnimmt. Denn es ist angesichts von Impfkampagne und Abbau von Corona-Beschränkungen, positiver Wirtschafts- und Arbeitsmarktzahlen davon auszugehen, dass der  Wettbewerb um Ausbildungsinteressierte wieder deutlich zunehmen wir. Und dafür gilt es sich frühzeitig zu wappnen. Erst recht, wenn die Aktivitäten der Allianz für den „Sommer der Berufsausbildung“ Früchte trägt.

Unsere Kunden, die wir im Bereich Azubi-Auswahl unterstützen, erhalten bereits seit kurzem automatisch die Impuls-E-Mails der Azubi-Recruiting Refresh-Challenge. Alle anderen Interessenten können sich über unsere Challenge-Seite weiter informieren und anmelden.

* Auch wenn wir zu Gunsten der Lesbarkeit auf die gleichzeitige Nutzung aller Genderformen verzichten, meinen wir immer alle Geschlechter.

Ruth Böck
... ist einer der Köpfe von upo - Bausteine für Rekrutierungserfolg. Als "Recruiting-Qualitäterin" unterstützt sie Arbeitgeber in der Professionalisierung ihres Recruitings durch Recruiting Checks und Beratung, Konzeption von Recruiting Instrumenten, operative Recruiting Services (RPO) oder den Ausbau von Recruiting Kompetenz durch Webinare, Seminare und Workshops. Außerdem ist sie die Initiatorin von Rekrutierungserfolg.de - dem Portal für das Recruiting.