Newsroom von Rekrutierungserfolg.de

RE News & Beiträge

Stellenboom 2016: Nachfrage nach Fach- und Führungskräften steigt um 21 Prozent

Freitag, 03.02.2017 - von: RE Redaktion


Stepstone FachkräfteatlasQuelle: © Stepstone.de

Nie war das Stellenangebot für qualifiziertes Personal so hoch wie im Jahr 2016. Die Nachfrage nach Fach- und Führungskräften in Deutschland wuchs im Vergleich zum Vorjahr um 21 Prozent. Damit setzt sich der Aufwärtstrend der vergangenen Jahre eindrucksvoll fort. Bei Arbeitgebern besonders gefragt waren IT-Spezialisten und technische Berufe.

Digitalisierung treibt Nachfrage nach IT-Fachkräften in Unternehmen voran

Den stärksten Zuwachs im Vergleich zum Vorjahr verzeichneten Pflegefachkräfte (37 Prozent), Fachleute aus dem Bereich Personal (27 Prozent) und IT-Spezialisten (24 Prozent). Dabei ist der Zuwachs bei den IT-Profis besonders bemerkenswert - zwischen 2014 und 2015 war die Nachfrage nur um knapp 3 Prozent angestiegen: Ein klares Anzeichen für das Voranschreiten der Digitalisierung.

Welche Jobs Bewerber suchen: Industrie 4.0 auf dem Vormarsch

Die 2016 von Kandidaten auf StepStone.de am häufigsten gesuchten Jobs waren "Marketing", "Außendienstmitarbeiter" und "Controller". Aber auch Suchbegriffe wie "IT", "Ingenieur" und "Jurist" wurden von Fachkräften besonders häufig eingegeben. Auffällig: Schlagwörter wie "Data Scientist", "Wirtschaftsingenieur" und "Entwicklungsingenieur" wurden 2016 wesentlich häufiger eingegeben als im Vorjahr.

Die beliebtesten Städte und Arbeitgeber

Die meistgesuchten Städte waren Hamburg, Berlin und München. Bei den beliebtesten Arbeitgebern war Bosch wie schon im Vorjahr Spitzenreiter. Auf dem Treppchen folgen die Automobilhersteller BMW und Daimler. Mit Siemens, Porsche und Airbus wird auch das weitere Ranking durch Technologiefirmen dominiert, welche die Digitalisierung vorantreiben und dazu intensiv nach IT-Fachkräften und Ingenieuren suchen.

Montag früh: Mobile Jobsuche auf dem Höhepunkt

Montag ist der Wochentag, an dem Fachkräfte bei der Jobsuche besonders aktiv sind. Morgens erreicht der Zugriff mit mobilen Endgeräten einen Höhepunkt - dann sind Fachkräfte auf dem Weg zu Arbeit und informieren sich über neue Stellenangebote. Bei der Arbeit angekommen, scheinen sie zunächst die wichtigsten Aufgaben anzugehen. Im Anschluss nutzen sie meist den Desktop-Rechner, um weitere Angebote zu suchen oder Jobbeschreibungen genauer zu betrachten. Abends steigen die mobilen Zugriffe wieder an. Dann sind Fachkräfte oft auf dem Weg nach Hause oder schauen auf der Couch nach neuen Karrieremöglichkeiten.

Über den StepStone Fachkräfteatlas

Unter www.fachkraefteatlas.de  bietet der StepStone Fachkräfteatlas monatlich einen Überblick über die Entwicklung der Fachkräftenachfrage in Deutschland - bundesweit, regional und nach Berufsgruppen. Basis der Auswertung ist die Anzahl der Stellenausschreibungen auf allen relevanten Online- und Print-Plattformen in Deutschland seit 2012 (Quelle: Anzeigendaten.de).

Pressemitteilung

Besuchen Sie auch unsere Social Media Seiten

Folgen Sie uns auf Twitter
Rekrutierungserfolg.de auf Twitter

Besuchern Sie uns auf Google Plus
Rekrutierungserfolg.de auf Google plus

Rekrutierungserfolg.de finden Sie auch auf Facebook
upo - Bausteine für Rekrutierungserfolg auf Facebook

Besuchen Sie unser Profil auf XING
upo - Bausteine für Rekrutierungserfolg auf XING