Newsroom von Rekrutierungserfolg.de

RE News & Beiträge

BREXODUS: Britische Arbeitskräfte suchen Jobs in der EU

Freitag, 11.05.2018 - von: RE Redaktion


BREXODUSQuelle: obs/Indeed Deutschland GmbH

Elf Monate vor dem Brexit planen wieder genauso viele britische Arbeitnehmer in die EU auszuwandern wie kurz nach dem Referendum - Deutschland liegt auf Rang vier der beliebtesten EU-Zielländer - Berlin, München und Hamburg sind die meistgefragten deutschen Städte.

Die Brexit-Uhr tickt. In weniger als einem Jahr verlässt Großbritannien die EU. Aktuelle Daten der weltweit größten Jobbörse Indeed zeigen, dass die Zahl britischer Arbeitnehmer, die einen Jobwechsel in die EU planen, den höchsten Stand seit kurz nach dem Referendum erreicht hat. Deutschland gehört zu den beliebtesten EU-Ländern bei britischen Jobsuchern.

Unmittelbar nach dem überraschenden Abstimmungsergebnis am 24. Juni 2016 schoss die Zahl der Briten, die sich über Jobs in anderen EU-Ländern informierten, in die Höhe. Seit der Austrittstermin im März 2019 bekannt ist, sind britische Suchanfragen im ersten Quartal 2018 wieder angestiegen. Sie liegen 15,2 Prozent höher als vor dem Referendum. "Der jetzt erreichte Wert entspricht dem Niveau in den Tagen unmittelbar nach der Brexit-Entscheidung. Während die Spitzenwerte direkt nach dem Referendum schnell wieder sanken, weist der stete Anstieg in den Jahren 2017 und 2018 auf einen bedeutsamen, anhaltenden Trend hin", sagt Annina Hering, Economist bei Indeed.

Nähe, Sprache und EU-Mitgliedschaft entscheidend

Die Nähe, die gemeinsame Sprache und die EU-Zugehörigkeit scheinen für britische Jobsuchende Schlüsselfaktoren bei der Wahl ihres Ziellandes zu sein. Irland ist hier mit 21,4 Prozent der Suchanfragen das beliebteste Land, gefolgt von Frankreich mit 17,5 Prozent. Spanien, wo es bereits eine große britische Gemeinde gibt, vereint 12,8 Prozent der Suchanfragen, Deutschland 11,7 Prozent und Italien 8,2 Prozent.

Bei den Briten, die im ersten Quartal 2018 nach einem Job in einer bestimmten deutschen Stadt gesucht haben, ist Berlin der Spitzenreiter (18,7 %), gefolgt von München (8,4 %) und Hamburg (5,8 %). Frankfurt am Main rangiert erst mit einigem Abstand auf dem vierten Platz (5,6 %), vor Köln (3,9 %). Eine frühere Indeed-Analyse von ausländischen Suchanfragen in Deutschland hat bereits gezeigt, dass Regionen und Städte für Jobsuchende aus dem Ausland unterschiedlich attraktiv sind.

 

Pressemitteilung

Besuchen Sie auch unsere Social Media Seiten

Folgen Sie uns auf Twitter
Rekrutierungserfolg.de auf Twitter

Besuchern Sie uns auf Google Plus
Rekrutierungserfolg.de auf Google plus

Rekrutierungserfolg.de finden Sie auch auf Facebook
upo - Bausteine für Rekrutierungserfolg auf Facebook

Besuchen Sie unser Profil auf XING
upo - Bausteine für Rekrutierungserfolg auf XING