Business Partner Magazin

Covid-19 und E-Learning – Der neue Trend bei Sprachkursen

Freitag, 17.07.2020 - von: Vicente Milan


Immer noch hat die Corona-Krise die Welt voll im Griff. Auch Deutschland, Italien, Spanien und andere europäische Länder sind weiterhin davon betroffen und verzeichnen immer wieder steigende Infektionszahlen. Diese Pandemie führte in unzähligen Ländern zu sogenannten Lockdowns, von welchen selbstverständlich auch die Sprachschulen betroffen waren, was zu einem Stillstand in der Fort- und Weiterbildung führte.

Das Thema E-Learning, oder auch elektronisches Lernen, war bereits seit Längerem Thema bei vielen Menschen und auch in der Politik. Leider hat die Corona-Krise gezeigt, dass daran noch viel gearbeitet werden muss.

E-Learning bei Sprachkursen – Was ist das und wie funktioniert das?

Bisher waren die meisten Sprachkurse, die zur Fort- oder Weiterbildung benötigt wurden, Präsenzveranstaltungen in einer Schule oder einer ähnlichen Räumlichkeit. Zu diesen mussten die Schüler in die Schule oder einen anderen Lehrort, um am Kurs teilzunehmen und die neue Sprache erfolgreich zu lernen.

Die Corona-Krise hat dieses System allerdings in seine Schranken gewiesen und aufgezeigt, dass Präsenzveranstaltungen bei Weitem nicht mehr die einzige Methode sind, um Sprachen oder andere Dinge erfolgreich zu lernen.

Es gibt unterschiedliche Arten des E-Learnings, wobei die Methode mit Kursen zu festen Zeiten die wahrscheinlich Beste ist. Dabei werden auf der Internetseite eines Anbieters die Kurstage und Kurszeiten veröffentlicht. Haben Sie sich für einen Kurs mit einer vorher festgelegten Stundenzahl eingeschrieben, müssen Sie an diesen Tagen bereit an Ihrem Laptop oder Computer, egal wo auf der Welt Sie sich befinden, sitzen. Die Lernmaterialen werden Ihnen dabei vom Lehrer online zur Verfügung gestellt. Dies sorgt dafür, dass ein Sprachkurs, der über den digitalen Weg besucht wird, im Prinzip demselben Muster entspricht wie ein analoger Kurs.

Ihnen werden dort alle Inhalte vermittelt, die Sie zum Bestehen der abschließenden Prüfung brauchen, um den Sprachkurs via E-Learning erfolgreich abschließen zu können.
Voraussetzung zur Teilnahme an einem solchen Sprachkurs ist lediglich eine stabile Internetverbindung, die nicht während des Kurses zusammenbricht.

Welche Vorteile bietet E-Learning?

Die Corona-Krise hat die Schwächen rein analogen Lernens sehr deutlich gemacht. Schulen, egal ob allgemeine Schulen oder Sprachschulen, waren geschlossen und das Lernen und die Weiterbildung kam teilweise gänzlich zum Erliegen. Dies lag vor Allem daran, dass die meisten Schulen technisch nicht auf ein solches Szenario vorbereitet waren. Schnell mussten Lösungen her, die zu Beginn mehr schlecht als recht waren. Während viele Schulen, wozu auch Sprachschulen zählen, sich technisch in dieser Zeit weitergebildet haben und ihren Schülern mittlerweile einen stabilen online Lernweg bieten, ist es einigen bisher immer noch nicht gelungen. Allerdings hat die Corona-Krise für eine deutliche Beschleunigung im Bereich des E-Learnings gesorgt, dessen Vorteile nicht von der Hand zu weisen sind:

  • Materialen in vielen Formen verfügbar:
    Durch die Nutzung der Technik können die Lernmaterialen in den verschiedensten Formen problemlos verwendet werden. Videos, Sprachdateien oder Lernmaterialien in PDF-Form können an jeden Kursteilnehmer versendet werden und stehen diesem, anders als beim analogen Sprachkurs, jederzeit zur Verfügung.

  • Ortsunabhängiges Lernen:
    Durch die Nutzung des Internets zur Vermittlung des nötigen Lernstoffs kann überall an einem Sprachkurs teilgenommen werden. Die langwierige Suche nach einer Sprachschule in Ihrer Nähe und das Hinfahren zu den Kursen fallen dadurch weg. Aus diesem Grund ist das E-Learning auch sehr gut für Menschen mit Kindern geeignet, da Sie daran teilnehmen können, während die Kinder schlafen.

  • Mehr Spaß beim Lernen:
    Besonders jüngere Menschen mögen es, am Computer oder Laptop zu sitzen. Interaktives Lernen, anhand von Bildern, Videos oder Audiodateien ist interessant und macht Spaß. Außerdem prägt sich Lernstoff, der mit interaktiven Hilfsmitteln vermittelt wurde, häufig besser ein.

  • Der Kostenfaktor:
    Die Teilnahme an Sprachkursen in der nahegelegenen Sprachschule ist in der Regel mit hohen Kosten verbunden. Sowohl Lernmaterialien als auch die Anwesenheit des Lehrers müssen gezahlt werden. Hinzukommend sind die Wegekosten, die Ihnen entstehen um zu Ihrem Kurs und wieder nach Hause zu gelangen. Onlinekurse hingegen sind wesentlich günstiger, da weder der Lehrer noch Sie selbst anreisen müssen. Außerdem sind die Kosten für die Bereitstellung des digitalen Lehrmaterials wesentlich kostengünstiger.

 


E-Learning - Was zeichnet eine gute Website für Deutschkurse aus?

Wir sind ein Unternehmen, das online Sprachkurse mit einer Jobvermittlung kombiniert. Dabei konzentrieren wir uns auf spanischsprachige Arbeitskräfte, denen wir mit Hilfe von E-Learning die deutsche Sprache vermitteln. Dies sorgt für bessere Chancen auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Als Jobvermittler legen wir besonderen Wert auf die Sprachkenntnisse unserer Kunden, da das ebenfalls ein Aushängeschild für unser Unternehmen ist.

Daher sind unsere Online Sprachkurse qualitativ hochwertig gestaltet und helfen unseren Kunden, die deutsche Sprache schnell, ortsunabhängig und flexibel zu erlernen. Bei Bedarf helfen wir Ihnen anschließend, Fuß auf dem deutschen Arbeitsmarkt zu fassen, begleiten Sie bei Ihrem Umzug und kümmern uns auch um die notwendigen Dokumente.

Besuchen Sie uns noch heute und überzeugen Sie sich selbst von unserem vielfältigen Leistungsangebot; Deutschkurse für spanische Muttersprachler: https://tta-cursosdealeman.online/

 

Ein Beitrag von unserem Professional-Partner TTA Personal GmbH

Bildmaterial: @Lizenzen bei TTA Personal GmbH

Allgemeine Informationen

Recruiting News

Freitag, 27.11.2020, IAB News RSS
Die Inklusion von Menschen mit Behinderungen in das Erwerbsleben schreitet voran. Aber oft...
Donnerstag, 26.11.2020, Spiegel Online RSS
Digitales Arbeiten bedeutet nicht immer mehr Freiheit. Eine Studie zeigt: Manche Angestellte...
Donnerstag, 26.11.2020, Crosswater
Jedes zweite größere Unternehmen sieht KI als Schlüsseltechnologie für die eigene...

Alle Recruiting-News »

Werbung
Werbung

Ihr Eintrag im Anbieterverzeichnis

Anbieterverzeichnis recruiting, anbieter recruiting software, dienstleister recruiting

Sind Sie Produktanbieter, Dienstleister oder Interims-Manager für das Recruiting Business? Dann werden Sie registrierter Partner in unserem Anbieterverzeichnis.

Hier haben Sie verschiedenen Möglichkeiten, sich als geeigneter Business Partner für das Recruiting vorzustellen. Tragen Sie sich gleich ein und werden Sie gefunden!

Weitere Infos hier.

Weiterlesen