Gedanken beim Kaffee: Was Mütter und Recruiter gemeinsam haben?

Gedanken beim Kaffee zum MuttertagWir sind Recruiter und Kaffeetrinker aus Leidenschaft. Mit diesem neuen Beitrag verbinden wir beides miteinander. Und nehmen euch dabei mit in unsere Diskussionen und Austausche, die wir immer wieder bei einer Tasse Kaffee haben. Denn durch unsere unterschiedlichen Projekte strategischer, konzeptioneller und vor allem operativer Art und die Pflege unseres Fachportals Rekrutierungserfolg.de bekommen wir immer wieder neuen Input und Gesprächsstoff.

Zum Muttertag haben wir uns beim Kaffee ein paar Gedanken gemacht, was Mütter und Recruiter*innen verbindet. Beide sind People Manager*innen. Das zeigt sich in 7 Rollen, die häufig sowohl von Müttern als auch von Recruiter*innen wahrgenommen werden. Das ist zwar nicht ganz frei von Klischees, aber die Parallelen sind dennoch deutlich zu sehen.

Viel Spaß beim Reinhören!

Ruth Böck
... ist einer der Köpfe von upo - Bausteine für Rekrutierungserfolg. Als "RecruitingStarkMacher" unterstützt sie Arbeitgeber dabei, ein erlebbar starkes Recruiting zu machen und so mehr Rekrutierungserfolg zu erzielen: durch Recruiting Checks und Workshops, Konzeption von Auswahlverfahren/-instrumenten und operative Recruiting (Interims-) Services (RPO) oder durch(Online-)Seminare und Recruiting Sparring Sessions. Außerdem ist sie die Initiatorin von Rekrutierungserfolg.de - dem Portal für das Recruiting.
Karl-Heinrich Bruckschen
... unterstützt mit upo - Bausteine für Rekrutierungserfolg Arbeitgeber bei der Professionalisierung ihres Recruitings durch Recruiting Checks und Beratung, Konzeption von Recruiting Instrumenten, operative Recruiting Services (RPO) oder den Ausbau von Recruiting Kompetenz durch Webinare, Seminare und Workshops. Sein besonderes Augenmerk liegt auf der Verbindung von IT und Recruiting.
  • Auf Twitter folgen
  • Xing-Profil besuchen
  • Auf Facebook besuchen