Update Recruiting 16.03 – die Recruiting Topics im März 2016

erstellt am: 05.04.2016 | von: und

Update Recruiting von Rekrutierungserfolg.deWas waren im März die Themen im Recruiting | Personalmarketing | Employer Branding, über die berichtet und diskutiert wurden? Das Redaktionsteam von Rekrutierungserfolg.de hat für Sie eine Vielzahl von Informationsquellen im Auge behalten und thematisch relevante News, Blogs, Terminhinweise, Umfrageankündigungen etc. herausgefischt – täglich aktuell im Portal zu lesen und heute in gewohnt komprimierter Fassung für den März im Update Recruiting 16.03 im Überblick:

Aktuelle News und Themen aus Presse und Blogs

Pressespiegel März 2016 - Rekrutierungserfolg.de

© bloomua – Fotolia.com

Pressespiegel – die zentralen Themen im März


Flüchtlingsintegration

Auch im März drehten sich viele Meldungen um die Integration von Flüchtlingen in den deutschen Arbeitsmarkt. Mehr als eine Million Flüchtlinge – So stehen die Chancen für Flüchtlinge am Arbeitsmarkt titelte der Fokus zu Monatsanfang. Eine Studie von Deloitte zeigte, dass die Flüchtlingsintegration Unternehmen herausfordert und das IW Köln warnte, dass Flüchtlinge falsch verteilt würden und nicht dort ankommen, wo offene Stellen sind. Aber auch dort, wo Flüchtlinge eingestellt werden könnten, gibt es spürbare Hürden, wie der Beitrag Integration von Flüchtlingen: Ein langer Weg in den Job zeigt.

Jenseits aller Schwierigkeiten wird aber auch über positive Zeichen geschrieben: So stellte sich mit mygreatjobs – die neue Jobbörse für Flüchtlinge und Menschen mit Migrationshintergrund vor und eine Umfrage des Instituts für Beschäftigung und Employability (IBE) und Hays zeigt, dass es auch schon einige positive Erfahrungen mit Flüchtlingen gibt.


Recruitingstrategien

Ein weiteres zentrales Thema im März sind Studien und Berichte über alte und neue Recruitingwege, die Arbeitgeber gehen. Nach wie vor und trotz aller Globalisierung rekrutieren deutsche Unternehmen am liebsten zuhause und es wurde auch wieder einmal festgestellt, dass Printmärkte und Papierbewerbungen leben. Die im März veröffentlichten Ergebnisse der Studie Recruiting Trends 2016 machte aber allen deutlich, dass Unternehmen und Bewerber auseinanderdriften.

Dennoch lassen sich auch einige interessante Beispiele finden, wie Arbeitgeber versuchen, den Interessen der Bewerber besser gerecht zu werden und ihr Personalmarketing, aber auch ihre Personalauswahl verändern, wie der Beitrag „Wir benötigen eine neue Auswahlmethodik“ zeigt. Neue Wege im Personalmarketing sind z.B. die Teilnahme an der „Best Student Challenge 2016“ oder der Versuch die Recruiting-Zielgruppe mit Mobile Messaging zu erreichen oder mit Virtual Reality zu experimentieren.


Arbeitnehmerzufriedenheit und Arbeitgeberattraktivität

Auch das Thema ließ uns im März nicht los. News wie  Geld allein macht nicht glücklichWas macht einen guten Arbeitgeber aus oder Wunscharbeitgeber-Wahl von Studenten: Kopf an Kopf-Rennen der Unternehmen zeigen dies wie schon so oft. Interessant ist in diesem Zusammenhang auch ein Artikel, der deutlich macht, dass Arbeitszufriedenheit und Arbeitgeberattraktivität weniger mit Alters-, Geschlechts- oder Qualifikationsmerkmalen zu tun haben als vielmehr mit der individuellen Lebenssituation und dem persönlichen Lebensentwurf: Unterschiedliche Lebensentwürfe bestimmen, was Mitarbeiter vom Arbeitgeber erwarten.

Aber auch das Thema Arbeitgebersiegel, das bereits im Februar schon mal aufflammte, wurde mit dem Beitrag Arbeitgebersiegel sind bei Bewerbern kaum bekannt erneut befeuert.

Apropos Siegel: Im März wurden auch Deutschlands beste Arbeitgeber – die Sieger von Great Place to Work veröffentlicht. Und die nächste Preisverleihung wirft schon ihre Schatten voraus: CSR Jobs Award 2016: Jetzt wieder Arbeitgeber mit Verantwortung gesucht. Und auch auf der Seite der Recruiting-Dienstleister soll es künftig ein neues Siegel geben: Erstmalig wird der „Headhunter of the Year“ gekürt werden.


Und außerdem

Darüber hinaus wurde in ein paar Beiträgen über das Thema Digitalisierung berichtet und gemutmaßt, Digitalisierung kann Arbeitskräftemangel im Jahr 2030 spürbar reduzieren. Mit der Digitalisierung einher geht die Suche nach IT-Fachkräften – sie sind sehr gefragt am Arbeitsmarkt, wie dieser Beitrag zeigt: Capgemini sucht 2016 rund 900 IT-Experten und Consultants in Deutschland. Und auch das Thema Datenschutz gewinnt an Bedeutung – Personaler fordern Weiterbildung zu Datenschutz.

Im März gab es auch ein paar rechtliche Themen, die für Aufmerksamkeit sorgten: Der Facebook-Button: Ein Risiko für das PersonalmarketingSchwerbehinderte zwingend zum Vorstellungsgespräch einladen? oder Dürfen kirchliche Arbeitgeber eine bestimmte Religionszugehörigkeit von Bewerbern fordern?

Und passend zur aufkeimenden Frühling und den ersten geöffneten Biergärten gab es auch noch diese Nachricht über eine interessante Stellenausschreibung: Biertester gesucht, Arbeitsort: alle Länder der Welt.


Weitere Beiträge finden Sie im Pressespiegel sowie im RE Newsroom im Fachportal Rekrutierungserfolg.de. Der Pressespiegel wird täglich aktualisiert.

nach oben

Blogs und Blogger-Portraits diverser Recruiting-Blogger

mehr als 20 Blogs auf Rekrutierungserfolg

 

Die Redaktion von Rekrutierungserfolg.de sichtet laufend eine Vielzahl von Recruiting-Blogbeiträgen ganz unterschiedlicher Blogger und schaltet relevante Beiträge online. Stöbern Sie gerne immer wieder in der Übersicht der Recruiting blogs auf Rekrutierungserfolg.de.

Und das sind unsere Lese-Tipps aus den Recruiting Blogs im März:

Der Monatanfang in den Recruiting Blogs wurde geprägt vom First Bird-Start. Mehrere Blogger wandten sich dem Thema Mitarbeiter-Empfehlungsprogramm zu, z.B.:

Auch das Mobile Recruiting hatte im März seinen Platz mit einem deutlichen Aufruf von Wollmilchsau „Jetzt mal Butter bei die Fische!„. Ein Extrem hat sich Jo Dierks in seinem Recruitainment Blog angesehen: die 15-Sekunden-Bewerbung. Reinschauen lohnt sich … Und hier unterstreicht Gero Hesse mit 3 Thesen die Relevanz von social und mobile Recruiting sehr deutlich.

Übrigens, am 08.03. war Weltfrauentag. Das schlug sich nicht nur in der Medienlandschaft allgemein nieder, sondern auch in den Recruiting-Blogs, z. B. mit: http://stellenpakete.de/stepstone-und-noch-ne-gender-studie/.

Auch wenn es im Recruiting um Menschen geht, Zahlen sollten auch eine Rolle spielen. Ob als empirische Belege (http://intercessio.de/12-recruiting-kennzahlen-die-ihren-einstellungsprozess-veraendern-werden/) oder zur Stärkung der Recruiter/ Personaler-Position (http://www.rekrutierungserfolg.de/blog/2016/03/10/recruiting-kennzahlen-fuer-hoehere-recruiter-gehaelter/). Wie bestimmte Kennzahlen gewonnen werden können, zeigt Eva Zils exemplarisch hier: http://blog.online-recruiting.net/hr-marketing-tracking-hack-google-analytics-utm-bitly/.

Eine Verbindung der „alten“ Stellenanzeigen-Print-Welt mit der auch nicht ganz neuen Online-Jobbörsen-Welt beschäftigt Marcus K. Reif: http://www.reif.org/blog/neuer-online-stellenmarkt-der-f-a-z-in-kooperation-mit-dem-damaligen-feindbild-monster/. Apropos Online Stellenbörsen: Im Zuge des Monster Symposiums 2016 „What’s next?“ verarbeiteten mehrere Blogger die im Symposium vorgestellten Studienergebnisse, z.B.

Gut gefallen hat uns die differenzierte Betrachtung zur extrem plakativen Headline der Wirtschaftswoche zu Arbeitgeberbewertungsportalen:
https://persoblogger.wordpress.com/2016/03/21/bewerber-misstrauen-kununu-und-glassdoor-irrtuemer-ueber-arbeitgeberbewertungsportale/

Kompetenz und Know-how ist auch im Recruiting ein Schlüssel, generell in unserem Beitrag und im speziellen, wenn es um die „härtesten“ Fragen im Bewerbungsgespräch geht.

 

Übrigens: einige Blogger stellen sich auf Rekrutierungserfolg.de auch mit einem kurzen Profil vor. Neugierig? Dann klicken Sie sich einfach mal rein.

nach oben

Umfragen zum Recruiting

Umfragen zum Recruiting

© gunnar3000 – Fotolia.com

 

Aktuell laufen gerade recht viele und interessante Umfragen – man darf auf die Ergebnisse gespannt sein. Hier die Liste von A-Z:

und zu guter Letzt seien auch die beiden aktuellen Umfragen von Rekrutierungserfolg.de erwähnt:

Auf Rekrutierungserfolg.de wird die Liste ständig aktualisiert. Lassen Sie uns wissen, wenn Sie selbst eine Studie zu Themen rund um das Recruiting durchführen: Kostet nichts, bringt aber zusätzliche Aufmerksamkeit.

nach oben

Termine rund ums Recruiting

Aktuelle Veranstaltungen im April/Mai

Recruiting Veranstaltungen auf Rekrutierungserfolg.de


Termine April 1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Termine April 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Termine April 3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Hier geht es direkt zum Eventkalender auf Rekrutierungserfolg.de – alle Veranstaltungen sind verlinkt und natürlich können Sie hier auch einen Blick auf das Angebot über Mai hinaus werfen.

Seminare/Lehrgänge im April/Mai

Lehrgänge im Recruiting und Employer Branding

© contrastwerkstatt – Fotolia.com

 

Knapp 40 Seminare, Lehrgänge und Workshops sind im Weiterbildungskalender von Rekrutierungserfolg.de für April/Mai eingetragen. Klicken Sie hier einfach mal hinein und schauen Sie, ob für Sie etwas dabei ist.

In diesem Zeitfenster starten auch ein paar Lehrgänge | Zertifikatskurse. Wer sich für eine solche Weiterbildung interessiert, dem empfehlen wir unseren Blogbeitrag aus März: Lehrgänge und Zertifikatskurse im Recruiting und Employer Branding: ein Marktüberblick.

nach oben

Vorstellung von Recruiting-Dienstleistern und Produktanbietern

Marktplatz_Recruiting

Diese Anbieter von Recruiting-Dienstleistungen und Produkten sind im Marktplatz Recruiting neu oder haben ihre Präsenz im Anbieterverzeichnis verlängert oder aufgewertet:

  • coveto Bewerbermanagement Software – Pia Tischer (Professionelle Online Recruiting Software für den Mittelstand, PAV und ZA) als Professional Partner
  • PERIM GmbH (Personalberater, Personalmarketing/ Employer Branding, Berater für Recruiting/ Talentmanagement) als Basic-Partner
  • Ginkgo Search Partners (Personaldienstleister, Personalberater, Berater für Recruiting/ Talentmanagement) als Basic-Partner

Der Marktplatz bietet Unternehmen bei der Suche nach Dienstleistern und Produktanbietern für das Recruiting Management eine erste gute Übersicht. Und er ermöglicht es Dienstleistern im und Produktanbietern für das Recruiting, sich in unterschiedlichem Maße vorzustellen. Eine Kategorien- und Ortsauswahl vereinfacht die Selektion.

nach oben

Neuigkeiten im Business Partner Magazin

Rekrutierungserfolg Business Partner Magazin

 

Die Recruiting Business Partner auf Rekrutierungserfolg.de berichteten im März über diese Themen:

nach oben

 

Die nächste Ausgabe

Das Update Recruiting 16.04 kommt Anfang Mai. Unser Tipp: Abonnieren Sie den Blog Rekrutierungserfolg.de und Sie werden automatisch informiert.

Das Update Recruiting 16.03 ist Teil einer Blogreihe im Rekrutierungserfolg.de Blog. Die Reihe bietet ein monatliches update aus der Recruiting-Welt – präsentiert von der Redaktion des Fachportals Rekrutierungserfolg.de.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, durchschnittlich 5,00 von 5)
Loading...
Karl-Heinrich Bruckschen
... unterstützt mit upo - Bausteine für Rekrutierungserfolg Arbeitgeber bei der Professionalisierung ihres Recruitings durch Recruiting Checks und Beratung, Konzeption von Recruiting Instrumenten, operative Recruiting Services (RPO) oder den Ausbau von Recruiting Kompetenz durch Webinare, Seminare und Workshops. Sein besonderes Augenmerk liegt auf der Verbindung von IT und Recruiting.
Ruth Böck
... ist einer der Köpfe von upo - Bausteine für Rekrutierungserfolg. Als "Recruiting-Qualitäterin" unterstützt sie Arbeitgeber in der Professionalisierung ihres Recruitings durch Recruiting Checks und Beratung, Konzeption von Recruiting Instrumenten, operative Recruiting Services (RPO) oder den Ausbau von Recruiting Kompetenz durch Webinare, Seminare und Workshops. Außerdem ist sie die Initiatorin von Rekrutierungserfolg.de - dem Portal für das Recruiting.
  • Auf Twitter folgen
  • Xing-Profil besuchen
  • Auf Facebook besuchen