70 Bewerber in 8 Wochen mit 0 Budget – Interview mit Pia Tischer zum coveto Recruiting Bootcamp

  1. Bereits seit einigen Jahren verbindet uns von Rekrutierungserfolg.de eine Partnerschaft mit coveto, dem Bewerbermanagementsystem insbesondere für kleinere und mittlere Unternehmen (KMU). Pia Tischer von coveto führt bereits seit ein paar Jahren durch ihr Recruiting Bootcamp*. In diesem Jahr wird das coveto Recruiting Bootcamp erstmalig nur online stattfinden. Grund für uns, das Gespräch mit Pia Tischer zu suchen und mal etwas genauer nachzufragen.

     

     

    RE Redaktion: Der Begriff „Bootcamp“ impliziert einen Aufbau von Grund auf. Was sollten Teilnehmer an Erfahrungen mitbringen?

     

Pia Tischer: Ja, wir haben bewusst den Begriff Bootcamp gewählt, weil es sich tatsächlich um etwas Grundlegendes handelt. Und es ist tatsächlich völlig egal an welchem Punkt die Teilnehmenden aktuell stehen. Das Bootcamp ist grundsätzlich für alle GeschäftsführerInnen, deren AssistentInnen und Personalverantwortliche aus kleinen und mittelständischen Unternehmen spannend.

Branche, Unternehmensalter oder Berufserfahrung spielen überhaupt keine Rolle. Je bunter, je besser. Zu unseren Kunden zählen bekannte Unternehmen wie „toi toi Dixie“ oder die „Albert-Schweitzer Kinderdörfer e.V.“ genauso wie Dachdecker, Steuerberater, Kommunen, IT-Systemhäuser oder Industriebetriebe, ich könnte endlos weiteraufzählen. Lassen Sie mich ganz offen ansprechen für wen das Bootcamp ausdrücklich nicht geeignet ist. Mitarbeitende aus Konzernen brauchen an dieser Stelle nicht weiterlesen.

Werbung
SALE upo Azubi-Einstellungstests 2021

Alles was in Sachen Recruiting in der Fachliteratur zu finden ist, bezieht sich auf die Mitarbeitergewinnung für Konzerne. Tatsächlich schaden diese Methoden aber kleinen und mittelständischen Unternehmen. Unsere Überzeugung ist es, dass in KMU die besten und gesündesten Arbeitsplätze auf die Menschen warten. Unsere Mission ist es genau diese Unternehmen als Arbeitgeber ins Rampenlicht zu holen, ohne dabei Geld in Premiumstellenbörsen zu verbrennen.

Im Bootcamp stellen wir genau das vor. Das coveto System mit dem bereits mehrere hundert kleine und mittelständische Unternehmen erfolgreich neue Mitarbeiter gewinnen. Wer sich auf einen Perspektivenwechsel einlassen will, der ist herzlich willkommen.

RE Redaktion: Teilnehmer der letzten Veranstaltung zeigen sich begeistert und wollen gerne wieder dabei sein. Ist in diesem Jahr auch für diese „Wiederholungstäter“ etwas Neues dabei und können Sie uns einen kleinen Vorgeschmack geben?

Pia Tischer: Das letzte Bootcamp war in 2019, da wir 2020 coronabedingt pausiert haben. Zum einen ist eine Auffrischung nach zwei Jahren immer sinnvoll und zum anderen bauen wir immer ganz viele Praxisbeispiele und aktuelle Erkenntnisse ein. Da ist einiges dazugekommen, gerade weil sich der Markt in der Zwischenzeit auch extrem verändert hat und die Unternehmen vor neuen Herausforderungen stehen.

Auch wir haben uns weiterentwickelt. Auf jeden Fall kann ich so viel verraten: wer ein Webinar mit theoretischer Wissensvermittlung erwartet, wird enttäuscht werden. Alle Methoden aus dem coveto System erproben wir immer erst in unserem eigenen Unternehmen und implementieren es dann bei Kunden. Dabei erleben wir so viele tolle Geschichten, die lustig, manchmal peinlich aber immer lehrreich sind. Im Rahmen des Bootcamps plaudern wir schonungslos aus dem Nähkästchen und gehen offen mit Fehlern um. Diese Fehler sparen sich die TeilnehmerInnen dann für die Zukunft und profitieren von echter Praxiserfahrung.

  1. RE Redaktion:In diesem Jahr findet das Recruiting Bootcamp zum ersten Mal online statt. Was sind für Sie die größten Herausforderungen im Unterschied zur Live-Vorort-Veranstaltung?

Pia Tischer: Seit 10 Jahren sind wir ausschließlich online unterwegs. Ursprünglich aus der Not geboren, weil wir uns keine Messeauftritte und teuren Außendienstler leisten konnten.

Alle Vertriebsaktivitäten, Webinare, Schulungen führen wir seit 10 Jahren online durch. Das Bootcamp war neben unserer coveto InnerCircle Treffen im kleinen Kreis, immer unsere einzige „Offline Veranstaltung“ und sollte es auch bleiben. Den Umständen geschuldet, wird es jetzt einmal online stattfinden.

Die größte Herausforderung ist den Energielevel bei allen TeilnehmerInnen hoch zu halten und dafür zu sorgen, dass der Spannungsbogen nicht abreißt.  Dafür werden wir durch ein spannendes und abwechslungsreiches Programm mit zwei Speakern sorgen, denn wir wollen alle Teilnehmer begeistern.

  1. RE Redaktion: Interaktion und Aktivieren der Teilnehmer ist bei Web-Formaten ein besonders schwieriges Thema. Wie wollen Sie Ihre Gäste auch online begeistern? Wollen Sie uns ein Highlight verraten?

     

    Pia Tischer: Die Teilnehmer können sich aktiv auf unterschiedliche Art und Weise ins Bootcamp Geschehen einbringen. Wir haben jetzt schon so viele Anmeldungen von interessanten Unternehmern, da wird der eine oder andere in einer Live Intervention auf der digitalen Bühne zu erleben sein. Es wird also auf jeden Fall wieder sehr unterhaltsame Inhalte geben. Im letzten Bootcamp wurde viel gelacht.

  2. Lachen hilft dabei Neues zu verinnerlichen. Und ganz wichtig: der Netzwerkgedanke. Es wird einige Break Out Sessions geben, in denen sich die Teilnehmenden in kleinen Gruppen austauschen können.

    Ganz so wie am runden Stehtisch in der Seminarpause, nur dieses Mal bequem von zu Hause oder aus dem Büro.

    Darüber hinaus wird unser Team über den Chat und gerne auch in spontanen Meetings für alle Teilnehmer da sein.

     

  1. RE Redaktion: Für das Recruiting Bootcamp haben Sie verschiedene Pakete geschnürt. Warum sollten sich unsere Leser für das Gold- oder Platinpaket entscheiden?

     

    Pia Tischer: Das Platinpaket ist ideal für alle, die sagen: ich will aus diesem Tag alles mitnehmen und unbedingt  sicherstellen, dass ich direkt in die Umsetzung komme. Es enthält neben dem kleinen Medienpaket auch umfangreiches Arbeitsmaterial in Form von Checklisten, Arbeitsbüchern. Unterlagen, das sonst nur unseren coveto Kunden vorbehalten ist. Zusätzlich im Platin Paket enthalten ist auch ein gemeinsames Mittagessen mit Christian Asche und mir. Eine gute Gelegenheit für den intensiven Austausch.

  2. Wir werden das Platin Paket leider limitieren, da sonst der Rahmen für das Mittagessen gesprengt wird. Die Teilnehmer finden auf der Buchungsseite ein Video in dem wir ausführlich die unterschiedlichen Ticketkategorien erklären. Klicken Sie jetzt hier und sehen Sie!*

RE Redaktion: Liebe Pia Tischer, vielen Dank für das Gespräch und viel Erfolg für das Coveto Recruiting Bootcamp.

* Hinweis zum Affiliate Link: Buchungen über diesen Link sind mit einer Provision verbunden, die dem weiteren Betrieb des Portals Rekrutierungserfolg.de zu Gute kommt.

RE Redaktion