Newsroom von Rekrutierungserfolg.de

RE News & Beiträge

Recruiter bleiben gefragt – das Arbeitsmarktbarometer Recruiting II-2016

Donnerstag, 21.07.2016 - von: Karl-Heinrich Bruckschen

Arbeitsmarktbarometer Recruiting II-2016
Erhalten Sie auch so viele Nachrichten aus der Recruiting-Szene? Stündlich – ach, was sage ich minütlich strömen sie herein – Oldschool per Email oder aktueller über Twitter, XING und Co. Elektronische Matching-Verfahren, wohin man sieht. Und Peer-Recruiting ist das Non-Plus-Ultra. Denkt man diese Entwicklungen zu Ende, werden doch eigentlich...

Personaldienstleister 2016: Gute Noten für Berater und das vermittelte Personal

Mittwoch, 20.07.2016 - von: RE Redaktion

© Butch - Fotolia.com
Personaldienstleister vermitteln häufig gute Arbeitskräfte und sorgen für Planungssicherheit und Arbeitserleichterung in den Unternehmen - so lautet das Kurzfazit einer aktuellen Befragung des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ) unter Entscheidern.

Enges Rennen um Platz eins

Die Personaldienstleister weisen eine hohe Leistungsdichte...

Mehr Jobsuchende aus UK: Einfluss des Brexit-Referendums zählbar

Dienstag, 19.07.2016 - von: RE Redaktion

Die Nachrichten am Morgen des 24. Juni 2016 erschütterten Europa und vor allem Großbritannien. Die Auswirkung der Entscheidung der britischen Bevölkerung, die EU verlassen zu wollen, konnte in vielen Bereichen direkt beobachtet werden. Neben veränderten Prognosen einiger bedeutender Konzerne zur Wirtschaftsentwicklung der kommenden Monate und...

Loyalität Fehlanzeige: Der Wechselwille deutscher Arbeitnehmer

Donnerstag, 14.07.2016 - von: RE Redaktion

© obs/Sodexo (Auszug aus Infografik)
Sodexo, Anbieter für betriebliche Sozialleistungen und Incentives, fragte 1.000 deutsche Arbeitnehmer nach ihrer Beziehung zum Arbeitgeber. Im "Sodexo Beziehungsbarometer" standen diesmal die Faktoren, die auf Arbeitnehmerseite für Zufriedenheit sorgen, im Fokus. Diese Faktoren entscheiden im Zweifel über Loyalität zum Unternehmen oder Wechselwille...

In Deutschland werden die Arbeitskräfte rar

Dienstag, 12.07.2016 - von: RE Redaktion

Aktuelle Studie von PwC und WifOR-Institut zeigt die Auswirkungen des demografischen Wandels auf Qualifikationen, Berufsgruppen und Branchen bis zum Jahr 2030
  • Im Jahr 2030 könnten in Deutschland über vier Millionen Arbeitskräfte fehlen  
  • Nachfrage nach Akademikern und gehobenen Fachkräften nimmt weiter zu  
  • Digitalisierung, Renteneintrittsalter,...

Besuchen Sie auch unsere Social Media Seiten

Folgen Sie uns auf Twitter
Rekrutierungserfolg.de auf Twitter

Besuchern Sie uns auf Google Plus
Rekrutierungserfolg.de auf Google plus

Rekrutierungserfolg.de finden Sie auch auf Facebook
upo - Bausteine für Rekrutierungserfolg auf Facebook

Besuchen Sie unser Profil auf XING
upo - Bausteine für Rekrutierungserfolg auf XING