RECRUVIS – recruiting, video, strategy

Begeistere mich! Passende Kandidaten mit Recruiting Videos

Recruiting Videos sind in aller Munde. Auf Fachmessen und im Internet wird darüber viel debattiert und auch viel kritisiert. Aber wie sieht es mit den Machern hinter den Videos aus? Wir hatten Gelegenheit zum Gespräch mit dem Filmproduzenten Oliver Gäbel, der mit RECRUVIS aktuell ein spezielles Angebot zu Recruiting Videos aus der Taufe gehoben hat.

Wie unterstützen Sie das Recruiting von Unternehmen? Beschreiben Sie bitte kurz Ihre Dienstleistung?

RECRUVIS konzipiert und realisiert bundesweit hochwertige Filme für Arbeitgeber, sog. Recruitingvideos oder employer-branding-Videos. Attraktive Arbeitgeber bzw. die Personalabteilungen/HR erhalten mit den Filmen ein zeitgemäßes Tool für das Personalmarketing und finden effizient das passende Personal.

Die Filme mit einer Länge von max. 3 Minuten nutzen Arbeitgeber auf der Karriere-Web-Seite, auf YouTube oder in anderen Social Media-Kanälen sowie als Ergänzung von Online-Stellenanzeigen. So wird der Arbeitgeber durch authentische Filme emotional sichtbar. Die moderne und emotionale Ansprache von potenziellen Mitarbeitern vom Azubi bis zur Fachkraft erleichtert das Matching.

RECRUVIS realisiert mit 25 Jahren Erfahrung als Filmproduzent für TV & Wirtschaft alle notwendigen Schritte einer professionellen Filmproduktion: Von der ersten Idee bis zum fertigen Film und der notwendigen Distribution.

Welche Unternehmen sprechen Sie damit insbesondere an? Sind Sie auf bestimmte Branchen, Unternehmensgrößen, o.ä. spezialisiert?

Die Zielgruppe von RECRUVIS ist der inhaber- und familiengeführte Mittelstand mit bis zu 250 Mitarbeitern und 50-100 Mio. € Umsatz. Filmproduktionen werden branchenunabhängig realisiert, wobei beste Erfolge bisher in Tourismus/Gastronomie, Handel, Lebensmittel, EDV/IT und freien Berufen erreicht wurden. Insbesondere die Spezialisierung von RECRUVIS auf inhaber- und familiengeführte Unternehmen, darunter auch zahlreiche Markt- und Weltmarktführer, zeigt gute Erfolge. Diese Unternehmen sind für potenzielle Mitarbeiter aufgrund der nachhaltigen Unternehmensführung höchst attraktiv – häufig wird modernes Personalmarketing in diesen Unternehmen noch unterbewertet.

RECRUVIS bietet mit individuellen Rekrutierungsstrategien einen Wettbewerbsvorsprung.

Was zeichnet Sie als Dienstleister aus? Was ist das Besondere an Ihrem Angebot?

Ich bin ein echter „Fernsehmann“. Als ausgebildeter Redakteur blicke ich auf 25 Jahre Erfahrung in leitenden Positionen fast aller großen TV-Sender in Deutschland zurück. Oberstes Ziel aller TV-Produktionen: Zuschauer zu begeistern.

Diesen Ansatz überträgt RECRUVIS auf Arbeitgeber. Mit dem Ziel, dass Arbeitgeber zum echten Film-Erlebnis für potenzielle Mitarbeiter werden. Die erfolgreichen technischen und inhaltlichen Mechanismen des Fernsehens überträgt RECRUVIS auf Arbeitgeber. Sie werden dadurch regelrecht zum SENDER. So erregen sie Aufmerksamkeit und lösen das Interesse potenzieller Mitarbeiter aus, sich mit dem Unternehmen als möglichen neuem Arbeitgeber zu beschäftigen.

RECRUVIS zeichnet sich durch schlanke Produktionsabläufe aus. Ein einfacher Budgetfinder auf der Homepage gibt sofort Auskunft über Aufwand und Preise einer professionellen Produktion. Bereits ab rund 3.000 € netto starten die Filmstrategien.

Individuelle Wünsche werden im Rahmen einer intensiven Beratung berücksichtigt – von Luftaufnahmen mit einer Flugdrohne bis zur Synchronisierung des Films durch prominente Schauspieler. Die langjährige Erfahrung gewährleistet absolute Produktionssicherheit, technische Professionalität und kreative Einzigartigkeit.

Die Kunden von RECRUVIS erhalten grundsätzlich ein Angebot mit einem fest vereinbarten Preis. So ist das Filmprojekt planbar und für jedes Budget optimal.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist bei Produktionen mit RECRUVIS besonders ausgewogen: Die Filmproduktion wird einmalig bezahlt – der Kunde kann den oder die Filme überall nutzen. So oft er will. Dieses sog. „Total-by-out“ macht Kosten für Personaler transparent und budgetierbar.

Was sind Ihrer Erfahrung nach die erfolgskritischen Punkte in der Zusammenarbeit von Recruiting-Dienstleistern mit ihren Auftraggebern in Ihrem Bereich?

Dem Mittelstand fehlt noch allzuoft der Mut. Mut zum Handeln! Warum? Personalmangel aufgrund des demografischen Wandels führt bis zur Betriebsschließung. Es gibt bereits reale Fälle, sie sind nicht mehr ein Schreckgespenst der fernen Zukunft. Großunternehmen und Konzerne beauftragen daher immer mehr spezialisierte Agenturen mit der Identifizierung von modernen, erfolgversprechenden Methoden zur Rekrutierung – Personal finden und binden ist das Motto.

In der mittelständischen Zielgruppe von RECRUVIS wird der Einsatz von modernen Medien, also auch Film, dagegen noch als ein „nice-to-have“ angesehen. „Must-have“ wäre dagegen angemessen! Die Gründe sind fast überall dieselben: Inhaber oder Geschäftsführer sind meist voll operativ tätig und vertrauen aus Bequemlichkeit weiter auf traditionelle Verfahrens¬weisen. Auch wenn diese oft nicht messbar sind, der Erfolg fraglich oder nur von kurzer Dauer.

Dazu kommt als erfolgskritischer Punkt schlichte Unwissenheit: Ein Preisgefühl für Filmproduktionen haben die wenigsten Unternehmer. Subjektiv herrscht dadurch eine fatale Fehleinschätzung vor: Filme sind zu teuer! Dabei ist das Gegenteil der Fall, wenn man Preis, Leistung und Nutzungsdauer eines Filmes in Relation setzt. Im Vergleich zu klassischen Printanzeigen ist ein Film durch die Möglichkeit der mehrfachen Nutzung regelrecht billig. Verkürzt ein Film den Rekrutierungsprozess um nur einen Monat – hat er sich i.d.R. bereits gerechnet.

Kurz- bis mittelfristig wird diese „misstrauische“ Haltung dazu führen, insgesamt weniger und weniger passende neue Mitarbeiter zu bekommen. Gleichzeitig schöpfen die Konzerne aus den wenigen überhaupt verfügbaren Mitarbeitern die besten ab. Wo schnelles, beherztes und strategisches Handeln – kurz: Mut - dringend notwendig ist findet sich oftmals „Aufschieberitis“. Andere Themen im Unternehmen sind vertrauter und bekommen Priorität.

Der Akquise- und Beratungsprozess im Mittelstand ist aus genannten Gründen langwierig. Umso mehr sind die Kunden von RECRUVIS begeistert, wenn bereits nach wenigen Wochen passendes Personal gefunden wird.

Auf Recruiting mit Film spezialisierte Agenturen wie RECRUVIS gibt es bundesweit höchstens eine Handvoll – der Bedarf wird dagegen zügig wachsen. Moderne Mittelständler sind daher gut beraten, sich frühzeitig professioneller Unterstützung zu bedienen – und Wettbewerbsvorteile zu sichern.

Wie wird sich das Recruiting Ihrer Meinung nach weiterentwickeln und wie sehen Ihre Pläne diesbezüglich aus?

Der Wandel vom Arbeitgeber- zum Arbeitnehmermarkt hat sich in wenigen Jahren vollzogen. Die Generation Y & Z treten mit großem Selbstbewusstsein auf – und können es sich leisten, auf das beste Angebot zu warten. Potenzielle neue Mitarbeiter wollen begeistert werden von ihrem Arbeitgeber.

Das Recruiting vollzieht sich dadurch ebenfalls einem unumkehrbaren und fundamentalen Wandel. Nichts ist mehr so wie es war – und wird auch nie wieder so sein. Arbeitgeber müssen neue Gedanken entwickeln und umsetzen, tradierte Strategien durch disruptive Ideen ersetzen.

  • Brauchen wir noch Papierbewerbungen? Nein.
  • Muss es noch ein klassisches Anschreiben sein? Warum nicht über Video-Statements nachdenken.
  • Ist der Lebenslauf noch Grundlage einer Bewertung? Matching-Tools auf Basis von Persönlichkeitsstrukturen erzielen viel bessere Ergebnisse.
  • Sind persönliche Bewerbergespräche in jedem Fall notwendig? Zahlreiche Video-Interview-Software bietet enormes Sparpotenzial für beide Seiten.

 

Die Liste lässt sich endlos fortsetzen.

Begeistere mich! Diese Grundhaltung der Kandidaten sollte sich der Mittelstand umgekehrt zu Nutzen machen – und als attraktiver Arbeitgeber zum Sender werden, echte Erlebnisse im gesamten Rekrutierungsprozess bieten.

RECRUVIS hat sich zur Aufgabe gemacht, moderne Arbeitgeber durch fachliche Beratung und professionelle Filme visuell und emotional sichtbar zu machen. Das Angebot bewegter Bilder in allen Abläufen von HR wird RECRUVIS stetig erweitern und sich als Experte weiter etablieren: Vom Onboarding-Film für Azubi über employer-branding-Filme bis zum Virtual-Reality-Rundgang durch Büros und Produktionsstätten.

Allgemeine Informationen

Save the date

27. Juni 2017 Köln
28. Juni 2017 Berlin
29. Juni 2017 Berlin

Alle Veranstaltungen »

Werbung
Workshop Recruiting Prozessoptimierung
Werbung
Schalten Sie Ihr Banner auf Rekrutierungserfolg.de