Beiträge zu Allgemeines:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, durchschnittlich 4,00 von 5)
Loading...

Rekrutierungserfolg-Top 10 - 3-Jahres-Bilanz

© upo

Rekrutierungserfolg.de wird 3! Am 19.08 2013 setzten wir das Recruiting-Fachportal nach kurzem Testbetrieb produktiv. Und nicht nur bis dahin, sondern vor allem auch seit dem ist viel passiert. Denn so ein Portal wird eben nie fertig. Optisch und technisch ist fast nichts mehr beim Alten – und das ist auch gut so. Zur Feier des Jahrestags haben wir uns angesehen, welche Seiten auf Rekrutierungserfolg.de in den 3 Jahren den meisten Zuspruch bekommen haben. Und wer die “Rekrutierungserfolg-Top 10”-Seiten bisher noch nicht kennt … einfach mal reinklicken.

(mehr …)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, durchschnittlich 4,00 von 5)
Loading...

Update Recruiting 16.07 von Rekrutierungserfolg.de

Es ist Ferienzeit – nicht nur die Straßen, Busse und S-Bahnen sind leerer, auch Fach-Veranstaltungen und Seminare finden kaum statt und die fachspezifische Nachrichtenwelt ist ruhig. Das heißt aber nicht, dass in der Recruiting-Welt nichts passiert. Das aktuelle Update Recruiting 16.07 gibt Ihnen einen Überblick über die Juli-Themen in Presse, Blogs und bei einschlägigen Recruiting Business-Partnern und informiert Sie über anstehende Termine im September. Und die zeigen: nach den Ferien geht es wieder richtig los. Viel Spaß beim Lesen des Update Recruiting 16.07 – vor, im oder nach Ihrem Urlaub! (mehr …)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, durchschnittlich 5,00 von 5)
Loading...

Arbeitsproben

Quelle: © pressmaster – Fotolia.com

Arbeitgeber haben oft das Gefühl, Kandidaten in Gesprächen nicht richtig kennenzulernen. Es sei mal dahingestellt, woran das liegt. Aus diesem Gefühl heraus entsteht aber der Wunsch, mehr über Bewerber zu erfahren und zu erleben, wie sie denn so sind. Man möchte wissen, wie sie denken, handeln, interagieren und reagieren. Arbeitsproben unterschiedlicher Form sind dann häufig das Mittel der Wahl. Grundsätzlich auch eine gute Entscheidung. Denn Arbeitsproben haben neben kognitiven Fähigkeitstests und strukturierten Interviews die beste Vorhersagekraft hinsichtlich des Berufserfolgs. Das setzt natürlich voraus, dass die Arbeitsproben entsprechend gestaltet sind. Hier eine Übersicht über häufig vorkommende Formen von Arbeitsproben und ein paar Tipps, die man beim Einsatz von Arbeitsproben beachten sollte, damit sie sich für die Personalauswahl und das Arbeitgeberimage auszahlen. (mehr …)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, durchschnittlich 4,00 von 5)
Loading...

Arbeitsmarktbarometer Recruiting II-2016Erhalten Sie auch so viele Nachrichten aus der Recruiting-Szene? Stündlich – ach, was sage ich minütlich strömen sie herein – Oldschool per Email oder aktueller über Twitter, XING und Co. Elektronische Matching-Verfahren, wohin man sieht. Und Peer-Recruiting ist das Non-Plus-Ultra. Denkt man diese Entwicklungen zu Ende, werden doch eigentlich Recruiter gar nicht mehr gebraucht, oder? Die Suche nach Mitarbeitern für das Recruiting und Personalmarketing spricht da eine andere Sprache. Das Arbeitsmarktbarometer Recruiting II-2016 zeigt, das Recruiter & Co. nach wie vor gefragt sind – automatischem Matching und Peer-Recruiting zum Trotz. (mehr …)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, durchschnittlich 4,00 von 5)
Loading...

Update Recruiting 16.06 von Rekrutierungserfolg.de

Die Sommerferien stehen für viele vor der Tür – auch wenn es da draußen oft noch nach April aussieht. Naturgemäß bleibt bei allen Vorbereitungen auf die Ferien nicht viel Zeit, sich fachlich zu informieren. Da kommt die aktuelle Ausgabe des Update Recruiting 16.6 genau richtig. Wir von der RE Redaktion haben Interessantes und Relevantes zum Recruiting aus Presse, Blogs, Studien, Veranstaltungshinweisen etc. hier für Sie gebündelt. Das können Sie auch mal zwischendurch kurz überfliegen und wenn´s neugierig macht, einfach mal anklicken und lesen. Auf geht´s zum Rückblick auf die Juni-Themen. (mehr …)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, durchschnittlich 5,00 von 5)
Loading...

Anschreiben in Bewerbungen

@ upo

Manche Unternehmensvertreter machen am Anschreiben die Qualität einer Bewerbung oder gar eines Bewerbers fest. Viele klagen aber auch über wenig aussagekräftige und floskelhafte Formulierungen oder die redundante Wiedergabe von Lebensläufen und werfen allenfalls am Schluss einer Bewerbungsanalyse noch einen kurzem Blick auf das Anschreiben. Auf der anderen Seite hinterfragen Bewerber das Zeitinvest für und die Sinnhaftigkeit von Anschreiben immer offensiver. Und das ruft auch Anbieter von Alternativen auf den Plan:

(mehr …)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, durchschnittlich 4,50 von 5)
Loading...

Ausbildungsmarketing - Eltern als Türöffner ansprechen

© peshkova – Fotolia.com

Wer sich im Ausbildungsmarketing ausschließlich auf Schüler/innen fokussiert, ignoriert eine wichtige Zielgruppe, die Entscheidungen potenzieller Auszubildender mehr oder weniger stark beeinflussen: die Eltern. Daher macht es Sinn, sich näher mit dieser Zielgruppe zu beschäftigen und im Ausbildungsmarketing auch ein Elternmarketing zu integrieren. Denn eines ist klar: Eltern und ihre Kinder beschäftigen nicht zwingend die gleichen Themen und Fragen, sie betrachten und bewerten Gegebenheiten vor dem Hintergrund eigener Erfahrungen anders und nutzen bzw. priorisieren Informationsquellen unterschiedlich. (mehr …)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, durchschnittlich 5,00 von 5)
Loading...

Arbeitgeberattraktivität - Hospizlauf

Ausschnitt aus Flyer 13. Hospizlauf http://www.hospizlauf.de/wp-content/uploads/2015/10/Flyer_2016.pdf

Unzählige Studien belegen: Hohe Arbeitgeberattraktivität wird insbesondere mit guter Arbeitsatmosphäre verbunden. Für viele Bewerber und Mitarbeiter ist aber nicht nur das eigene Wohlfühlgefühl bei der Arbeit entscheidend, das neben dem Arbeitsklima auch durch andere harte und weiche Faktoren der Zusammenarbeit bestimmt wird. Für sie ist es zusätzlich wichtig, das ihr (künftiger) Arbeitgeber auch soziale Verantwortung übernimmt. (mehr …)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Geben Sie die erste Bewertung ab.)
Loading...

Employer Branding in der Immobilienbranche

© pressmaster – Fotolia.com

Es ist wie auf dem Schulhof: Um die beliebten Schüler scharen sich die Anhänger, ohne dass diese besonders viel dafür tun müssen, während die Außenseiter wenig tun können, um ihren Status zu ändern. Ähnlich verhält es sich auf dem Arbeitsmarkt – während sich Apple, Google und Co. vor Bewerbern kaum retten können, müssen kleinere Firmen um jeden qualifizierten Mitarbeiter kämpfen. Wer diesen Kampf nicht allein durch höhere Gehälter und mehr Urlaubstage gewinnen möchte, kann sich beispielsweise mittels Employer Branding als attraktiver Arbeitgeber positionieren. Dies ist vor allem in der Immobilienwirtschaft wichtig, da der Ruf dieser Branche in den letzten Jahren stark gelitten hat (mehr …)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Geben Sie die erste Bewertung ab.)
Loading...

Azubitest zur Eignungsdiagnostik

© marle@klickit – Fotolia.com

Es gibt immer weniger Schulabgänger in Deutschland – allein in den nächsten vier Jahren sind es 16% weniger – entsprechend weniger Bewerber sind auf der Suche nach Ausbildungsplätzen. Azubiauswahl ist häufig mit den Strukturen in den Unternehmen gewachsen und aus Zeit- oder Budgetgründen lange Zeit nicht in Frage gestellt worden. Viele Ausbilder und HR´ler passen sich mehr oder weniger gern den traditionellen Vorgehensweisen an, mit denen teilweise seit Jahrzehnten auf die gleiche Weise ausgewählt wird. (mehr …)

« Ältere Einträge | | zur Artikelübersicht

  • Auf Twitter folgen
  • Xing-Profil besuchen
  • Auf Facebook besuchen
  • Googleplus-Profil besuchen